Werkstoffprüfung

Prüfung des Brennverhaltens

Im Hinblick auf die Sicherheit von Fahrzeuginsassen ist es notwendig, dass die zur Innenausstattung verwendeten Werkstoffe Mindestanforderungen zur Flammenausbreitung erfüllen. Das Entstehen von Flammen soll vermieden oder zumindest  verzögert werden, damit im Fall eines Brandes die Insassen das Fahrzeug verlassen können.

Werkstoffpruefung


Wir testen für Sie das Brennverhalten von Bauteilen und Werkstoffen nach folgenden Spezifikationen:



Equivalente Werknormen der Hersteller

‣ VW: TL-VW 1010
‣ Daimler: DBL 5307
‣ Porsche: PTL 8501
‣ Ford: EU-BN 24-2
‣ General Motors: GM 6090 M
‣ Mitsubishi: ES–X60410
‣ Renault: MEL 1333
‣ Volvo: STD 5031,1
‣ BMW: N 601 21.0
‣ u.a.

Auf Wunsch erstellen wir entweder einen Prüfbericht  je Probe, oder einen kostengünstigeren Sammelbericht  je Testreihe. Dazu gehört natürlich auch eine Fotodokumentation der geprüften Teile. Wir senden Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot und nennen Ihnen die nächstmöglichen Prüftermine! Kontakt