Fahrzeugsicherheit

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was ist eigentlich ein Airbag, wie funktioniert so ein Teil und vor allem: Welche Risiken birgt so ein Airbag?

Im Grunde genommen interessiert man sich als „Otto-Normalverbraucher“ bei einem Auto eher für den Spritverbrauch, die PS-Zahl und mittlerweile auch für den CO2 Ausstoß. Wer macht sich denn schon Gedanken über etwas, das man gar nicht sieht und auf das man keinen Einfluss hat.

Aber wussten Sie, dass Sie mit Pyrotechnik - also mit explosionsgefährlichem Stoff - in Ihrem Fahrzeug herumfahren? Personen die damit arbeiten, benötigen eine Ausbildung, die weit über den eigentlichen Lehrberuf hinausgeht!

Es ist uns wichtig, auch den Nicht-Fachleuten zu zeigen,  welche Risiken ein Airbag birgt  und was bei ungewöhnlichen Sitzpositionen geschehen kann. Wie ist ein Airbag zusammengesetzt, warum und wann wird er gezündet und wie wichtig ein korrekt angelegter Sicherheitsgurt und der richtige Kindersitz sind, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Da muß es noch nicht einmal zum Unfall kommen, selbst beim scharfen Bremsen sind insbesondere Kinder einem erhöhten Risiko ausgesetzt.

In unseren Informationsveranstaltungen möchten wir Ihnen auf unterhaltsame, kurzweilige Art einen kleinen Einblick in die spannende und ausgefeilte Welt der passiven Sicherheit eines Automobils gewähren. Unser Angebot richtet sich an Eltern und Kinder in Schulen und Kindergärten genauso wie an Feuerwehrleute, Polizisten oder Rettungsunternehmen. Die zeitliche Gestaltung stimmen wir individuell mit Ihnen ab, eine Abendveranstaltung oder ein Infonachmittag - alles ist möglich!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.